sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie ist ein besonderer Bereich innerhalb der Physiotherapie. Das Wissen kann in entsprechenden Fortbildungen erworben werden und nach erfolgreicher abschließender Prüfung darf ein Physiotherapeut dann die Zusatzbezeichnung „Sportphysiotherapeut“ führen. Sportphysiotherapeuten können im Breiten- oder Gesundheitssport ebenso tätig sein wie in der Betreuung von Leistungs- und Spitzensportlern. Im Leistungssport müssen Sportphysiotherapeuten zudem Fähigkeiten besitzen, um den Sportler durch spezielle Bewegungsanalysen oder spezifische Trainingsprogramme verletzungsfrei zu halten. Die Arbeit ist zunehmend international; die Betreuung global für wettkämpfende und allgemein trainierende Sportler.


Betreuung durch einen Sportphysiotherapeuten

Sowohl Spitzensportler als auch Patienten nach Traumata oder Operationen müssen nach allgemein gültigen Trainingsprinzipien rehabilitiert werden. Der einzige Unterschied liegt in der Intensität des Trainings. Daher kann in Gruppen unterschiedlichen Alters und Leistung trainiert werden. Nach akuten Verletzungen kann es für jeden Sporttreibenden sinnvoll sein, sich mit Hilfe eines erfahrenen Sportphysiotherapeuten zu rehabilitieren, um die verletzten Strukturen individuell und sportartspezifisch wieder zu trainieren und vor erneuten Verletzungen zu schützen. Die Gesunderhaltung der Bevölkerung durch sportliche Aktivität kann durch einen erfahrenen Sportphysiotherapeuten effektiv gefördert werden.

 

Folgende Kriterien werden in der Betreuung besonders berücksichtigt:

  1. Verletzungsprävention
    Bewerten des Verletzungsrisikos bezogen auf die sportliche Aktivität des Athleten, Informieren und Trainieren des Sportlers und anderer Betreuer zur Minimierung des Auftretens und/oder Wiederauftretens von Verletzungen.
  2. Akute Intervention
    Angemessene Reaktion auf akute Verletzungen oder Krankheit im Trainings- bzw. Wettkampfzusammenhang, Kommunikation mit anderen Betreuern, Diagnose des Ortes und der Schwere der Verletzung sowie Beurteilung über den weiteren Einsatz.
  3. Rehabilitation
    Analyse der Verletzung und dem zu Grunde liegenden Prozess, Anwenden von Messmethoden, clinical reasoning (klinische Schlussfolgerung), forschungsbasierte, sportspezifische Intervention (Eingreifen), Evaluation(Bewertung) und Modifikation(Anpassung) der Intervention, Ratgeber bezüglich Fortschritt und Wiederkehr zum Sport, Kommunikation mit dem Sportler und Team
  4. Leistungssteigerung
    Evaluierung der sportlichen Leistung des Athleten im (Hochleistungs-)Sport, leistungsbezogene Ratschläge zur Optimierung der Bedingungen zum Erreichen der Maximalleistung im spezifischen Sport unter Einbeziehung interdisziplinärer (verschiedene Abteilungen betreffend) Ansätze, Rat und Intervention auch als akute Beobachtung im individuellen Trainingsumfeld auf Anfrage

Ein besonderer Schwerpunkt in dieser Praxis liegt auch auf der Einzelbetreuung von Mannschaftssportlern (z.B. Fußball, Handball, Volleyball, usw.), nicht nur die Betreuung von Einzelsportlern. Für individuelle Fragen und Informationen sind wir jederzeit der richtige Ansprechpartner für Sie. Bitte vereinbaren Sie gerne einen Termin

Naturheilpraxis

Hochstraße 27

57319 Bad Berleburg

 

Tel. 02751 892930

 

info@naturapromed.de

Physiotherapie

Berghäuser Straße 17A

57319 Bad Berleburg

 

Tel. 02751 9207303

 

info@naturapromed.de

 

 

Gender-Hinweis:

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde in den Texten auf die gleichzeitige Verwendung weiblicher und männlicher Sprachformen verzichtet und das generische Maskulinum verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen  gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.