KMT - Klassische Massagetherapie

Die Klassische Massagetherapie ist eine äußerliche, manuelle Behandlung zum Beispiel bei Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates. Die klassische Massagetherapie versteht sich als eine Reiztherapie und ist ein Konzept aus fünf verschiedenen Gruppen von Handgriffen:

  1. Druck und Zug
  2. Schütteln
  3. Streichen
  4. Kneten
  5. Klopfen

Durch diese Handgriffe werden im Körper Reize gesetzt, die vom Organismus beantwortet werden müssen. Die gesetzten Reize werden von Nervenendigungen aufgenommen und an das Gehirn weitergeleitet. Im Gehirn werden dann körpereigene schmerzlindernde Stoffe gebildet, die in den Körperkreislauf ausgeschüttet werden. Dort wirken sie auf die Haut, das darunter liegende Gewebe und die Muskulatur ein. Durch die gleichzeitige Wirkung auf das vegetative Nervensystem kann durch die klassische Massage auch die Atmung, die Verdauung und der Kreislauf beeinflusst werden. Über bestehende nervale Reflexbögen kann die klassische Massagetherapie auch auf erkrankte innere Organe einen günstigen Einfluss haben.

Nach Verordnung durch den behandelnden Arzt werden die Kosten für die Therapie von allen Krankenkassen übernommen. Es besteht aber auch die Möglichkeit eine klassische Massagetherapie als Wellness- oder Sportmassage als private Therapieleistung in dieser Praxis durchführen zu lassen.


Naturheilpraxis

Hochstraße 27

57319 Bad Berleburg

 

Tel. 02751 892930

 

info@naturapromed.de

Physiotherapie

Berghäuser Straße 17A

57319 Bad Berleburg

 

Tel. 02751 9207303

 

info@naturapromed.de

 

 

Gender-Hinweis:

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde in den Texten auf die gleichzeitige Verwendung weiblicher und männlicher Sprachformen verzichtet und das generische Maskulinum verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen  gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.